ROTES THAI CURRY


50 Minuten Zubereitungszeit / Mittelschweres Gericht

EINKAUFSLISTE

  • 1,2L Kokosnussmilch
  • 8g rote Chili
  • 2 Blätter Zitronenblätter
  • 1 Stange Zitronengras
  • 30g Ingwer oder Galangal
  • 30ml Fischsauce
  • 20g vegetarisches Bouillonpulver
  • 25g Zucker oder Palmzucker
  • 50ml Speiseöl
  • 80g rote Currypaste
  • 100g Karotten gewürfelt
  • 100g Brokkoli Röschen
  • 100g kleine Thai Auberginen
  • 100g Kefen
  • 100g Kirschtomaten
  • 100g frische Ananas gewürfelt
  • 8g Thai-Basilikumlätter frisch (ca. 16 Blätter)
  • 50g frischen Koriander


DIE ZUBEREITUNG

Die Zubereitung des Curryfonds
Die rote Currypaste mit dem Speiseöl bei geringer Hitze langsam in einem geeigneten Topf anbraten. Mit der Kokosnussmilch auffüllen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Ca. 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Dann wird der fertige Fond durch ein Sieb passiert. Zur Seite stellen.

Die Zubereitung des Gemüses
Alle Gemüsebestandteile mundgerecht wie beschrieben rüsten. Thai Baslilikumblätter vom Stängel trennen.

Guten Appetit

TOP