ROTES KARDAMOM-CURRY


65 MINUTEN ZUBEREITUNGSZEIT / MITTELSCHWERES GERICHT

EINKAUFSLISTE

  • 2l Kokosnussmilch
  • 8g Rote Chili
  • 2 Blätter Zitronenblätter
  • 1 Stange Zitronengras
  • 30g Ingwer o. Galangal
  • 30ml Fischsauce
  • 20g Gemüse Bouillon Pulver
  • 25g Zucker o. Palmzucker
  • 50ml Speiseöl
  • 80g Rote Currypaste
  • 6g gestossenen grünen Kardamom
  • 80g Karotten gewürfelt
  • 80g Blumenkohl Röschen
  • 80g Brokkoli Röschen
  • 80g Auberginen gewürfelt
  • 80g Weisskohl gewürfelt
  • 80g Bunte Peperoni gewürfelt
  • 40g Frische Spinat-Blätter
  • 100g Tofu gewürfelt
  • 40g Cashewnüsse geröstet
  • 8g Thai Basilikumblätter frisch
  • 320g Thai Jasmin Reis
  • 650 ml Wasser
  • 25g Weisser Lauch Streifen
  • 25g Rote Peperoni Streifen
  • 5g Korianderblätter


DIE ZUBEREITUNG

...FÜR DEN CURRYFOND
Die rote Currypaste mit dem Speiseöl langsam bei geringer Hitze in einem geeigneten Topf anbraten. Mit der Kokosnussmilch auffüllen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Ca. 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Dann wird der fertige Fond durch ein Sieb passiert. Zur Seite stellen.

...CURRYEINALGE
Alle Gemüsebestandteile mundgerecht wie beschrieben rüsten. Den Tofu und die Cashewnüsse in der Pfanne rösten oder leicht frittieren – je nach Geschmack.

...DES THAI REISES
Thai Jasmin Reis mindestens 2 Mal in kaltem Wasser waschen. Reis und Wasser im vorgegebenen Verhältnis im Reiskocher oder in einem geschlossenen Topf mit Deckel bei geringer Hitze ca. 10–15 Minuten garen.

FERTIGSTELLEN UND GARNIEREN DES CURRYS
Den roten Curryfond wieder zum kochen bringen. Die Gemüseeinlage, Tofu und Nüsse sowie ganz zum Schluss die Thai Basilikumblätter dem kochenden, rote Kardamomcurry hinzufügen und warten, bis es 1 mal aufgekocht hat. Danach gleichmässig in 4 vorgewärmte Schalen verteilen und mit den Lauch und Peperonistreifen sowie Koriander garnieren. Den Thai Jasminreis separat servieren.

Guten Appetit

TOP