ANANAS-CHILI-SALAT


Ananas-Chili-Salat
30 Minuten Zubereitungszeit / Einfaches Gericht

EINKAUFSLISTE

  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Fischsauce
  • 12g Plamzucker
  • 7g Zucker
  • 6g Sambal Oelek
  • 120g je rote und grüne Peperoni
  • 1 kleine Zehe Knoblauch
  • 8g Koriander
  • 1 Prise Chili, rot
  • 125g Eichblattsalat, Lollo bianco, Eisberg, Radiccio und Chicorée
  • 140g Gurken
  • 250g Ananas
  • 100g Tomaten
  • Thai-Basilikum und Sesamkörnermischung schwarz/weiss


DIE ZUBEREITUNG

DRESSING
Rote und grüne Peperoni klein würfeln. Chili, Koriander und Knoblauch hacken. Alles in einen kleinen Behälter geben. Zitronensaft, Fischsauce, Sambal Oelek und Zucker dazugeben. Mischung mit dem Stabmixer pürieren.

SALAT
Salatblätter waschen, klein schneiden und mischen. Alles in der Tellermitte schön arrangieren. Gurke und Ananas schälen und längs in ca. 3 mm breite Streifen schneiden. Frische Tomaten entkernen und in Streifen schneiden. Das ganze dann marinieren und auf den Salatblättern anrichten. Die restliche Salatsauce über den Salat verteilen.

GARNITUREN
Die Thai-Basilikum-Blätter frittieren und den Salat damit ausgarnieren. Sesam über den Salat verteilen.

Guten Appetit

TOP